Unsere Schulküche

Seit August 2006 betreiben wir eine eigene Schulküche.
Unsere Schulköchin Frau Scheer bereitet täglich ein frisch gekochtes Essen für die Schüler zu. Zu ihrer Unterstützung stehen ihr Frau Annen und Frau Kuenen sowie ein Mitarbeiter des Freiwilligen Ökologischen Jahres zur Seite.
Ohne die ehrenamtliche Mithilfe von fleißigen Müttern und Vätern wäre unser Konzept jedoch nicht aufrechtzuerhalten.

Aufgrund unseres besonderen landwirtschaftlichen Schulkonzeptes sind wir in der Lage, einen großen Teil unseres Bedarfs aus dem eigenen Schulbauernhof zu decken.
Dadurch können unsere Schüler dazu beitragen, eigene angebaute Lebensmittel zu ernten und zu verarbeiten, wie z.B. selbstgemachtes Sauerkraut oder eingelegte Zucchini aus dem Gartenbauunterricht.
Auch kommen jeden Morgen zwei Schüler der sechsten Klasse und bringen uns erntefrische Salate, Kräuter und Gemüse. Während den Wintermonaten liefern sie aus unserem Erdkeller Kartoffeln, Möhren und Rote Bete.
Ebenso bringen uns Zweitklässler täglich frische Eier, manchmal auch das eine oder andere Entenei von einer stolzen Drittklässlerin.

Alles andere, was der Schulbauernhof nicht abdecken kann, beziehen wir überwiegend von regionalen Biohöfen und anderen Bio-Großhändler.

Jeder Schüler hat die Möglichkeit zum Mittagessen, da wir drei verschiedene Ausgabezeiten anbieten.
Seit März 2012 setzen wir für die Organisation der Bestellung, Essensausgabe und Abrechnung das Software-Programm MensaMax ein.
Ein Mittagessen für den Preis von 3,80 € beinhaltet einen Vorspeisensalat vom Salatbuffet (verschiedene Rohkost- und Blattsalate), ein Hauptgericht und eine Nachspeise. Ohne Vorspeisensalat kostet das Mittagessen 3,00 €. Frische Tees und Wasser stehen auf den Speisetischen kostenlos bereit.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich ohne Voranmeldung einen Salatteller mit Brötchen für 2,00 €, eine Tagessuppe mit Brötchen für 2,00 € oder Obst bzw. eine Nachspeise zu kaufen.
Wir freuen uns sehr, dass dieses Angebot so zahlreich in Anspruch genommen wird.

Der Speiseplan wird im Foyer für zwei Wochen im Voraus ausgehängt und ist im MensaMax-Programm hinterlegt.

Wer sich vorstellen kann, regelmäßig mitzuhelfen (z.B. alle zwei Wochen an einem Tag), kann sich gerne in der Schulküche melden -Telefon: 06852-802178.

Verbindliche Regelung zur Essensbe- und abbestellung

Liebe Eltern,

Ihr Kind ist herzlich eingeladen, an der Schulverpflegung teilzunehmen. Damit die gesamte Organisation der Bestellung, Essensausgabe und auch der Abrechnung reibungslos und zügig ablaufen kann, setzen wir das Software-Programm MensaMax ein.

Dadurch ergeben sich zwei Vorteile:

  • Der Bestellvorgang ist sehr einfach und kann online (von Zuhause oder über den Terminal in der Schulküche) durch Sie selbst erfolgen.

  • Sie haben eine schnelle und deutliche Übersicht über die von Ihnen
    bestellten und abgeholten Menüs als auch über Ihren Kontostand.

Es werden Chips zur Legitimation genutzt. Daher muss Ihr Kind zur Essensausgabe den Chip immer dabei haben. Der Chip selber ist kostenfrei, wird allerdings gegen ein Pfand von 5 Euro ausgegeben. Bitte telefonisch vormerken lassen, dann wird der Chip für ihr Kind hinterlegt.

Essensbestellung und Abbestellung

Essen für

spätestens bestellen am

Bemerkung

Uhrzeit

Montags

bis Donnerstag

in der Woche vorher

08:30 Uhr

Dienstags

bis Freitag

in der Woche vorher

08:30 Uhr

Mittwochs

bis Montag

in derselben Woche

08:30 Uhr

Donnerstags

bis Dienstag

in derselben Woche

08:30 Uhr

Freitags

bis Mittwoch

in derselben Woche

08:30 Uhr

Abmeldungen (z.B. wegen Krankheit) können bis 10.20 Uhr desselben Tages vorgenommen werden (Tel.Nr. Küche:06852-802178). Später eingehende Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden, die Mahlzeiten müssen dann von Ihnen bezahlt werden.

Was macht man, wenn man kein Internet zu Hause hat?

Am einfachsten ist die Bestellung vom heimischen PC aus. Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit, dies am Terminal in der Schulküche zu machen.

Wie zahle ich das Essen?

Es steht Ihnen als Zahlungsmöglichkeit nur die Überweisung zur Verfügung. Wenn Sie ihr Kind telefonisch vorangemeldet haben, wird in der Küche der Chip hinterlegt. Zusätzlich erhalten Sie ein Schreiben, auf dem ihre persönliche Kenn-Nummer sowie das Konto angegeben ist, auf welches die Überweisung zu tätigen ist. Wenn die erste Einzahlung erfolgt, werden 5 € Pfand für den Chip abgebucht.

Wie erhalte ich weitere Informationen?

Falls Sie Fragen und Anregungen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns:

Tatjana Hardt: Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.30 -14.00 Uhr, Tel.: 06852-802183

oder E-Mail: fws.walhausen@t-online.de.

Ihr Küchenteam und die Mitarbeiter der Verwaltung

Ab sofort Allergenkennzeichnung

Wir kennzeichnen seit Dezember 2014 für Sie die14 Hauptallergene in unseren Speisen.

Was sind Allergene?
Allergene in der Ernährung sind Lebensmittel oder Lebensmittelbestandteile, die bei manchen Personen eine allergische Reaktion (Allergie) im Körper auslösen können. Als Allergie bezeichnet man eine Reaktion des Körpers auf bestimmte, normalerweise harmlose Stoffe, denn für den größten Teil der Bevölkerung sind die Allergene völlig unproblematisch und gut verträglich.

Was sind die 14 Hauptallergene und wie erkennen Sie diese auf unseren Speiseplänen und Co.?
Die 14 Hauptallergene nach der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (VO Nr. 1169/2011) können Sie auf der nebenstehenden Abbildung sehen. Mit der Kennzeichnung der Hauptallergene auf unseren Speiseplänen, Menükarten und Co. möchten wir den betroffenen Allergikern eine Erleichterung im Alltag bieten. Nicht-Allergiker sollten sich von dieser Kennzeichnung also nicht verunsichern lassen, Sie können Ihre Speisen wie gewohnt wählen und diese Zusatzinformation vernachlässigen.

Die Allergene kennzeichnen wir nach einem Buchstabensystem von A - N, wobei die Buchstaben entsprechend der Abbildung den Allergenen zugeordnet sind. Die Zusatzstoffe erkennen Sie wie gehabt anhand der Zahlen 1 - 13. Eine Übersicht der Zusatzstoffe und Allergene finden Sie auch auf unserem Aushang bzw. Aufsteller.

ALLERGENE
Enthält:
A Glutenhaltiges Getreide
B Krebstiere
C Eier
D Fisch
E Erdnüsse
F Soja
G Milch (einschließlich Laktose)
H Schalenfrüchte
I Sellerie
J Senf
K Sesamsamen
L Schwefeldioxid und Sulphite
M Lupinen
N Weichtiere
Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Team!

Schulcafé

Unser Schulcafé ist geöffnet:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
von 09.00 - 13.00 Uhr

Gerne können Sie uns besuchen und bei einem Tee, Kaffee oder einem kalten Getränk unverbindliche Informationen zur Waldorfpädagogik bekommen.

© 2009 - 2016 FWS-Walhausen

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhalt | Newsletter